Gymnasium mit Planetarium

Theodor-Fontane-Gymnasium Strausberg

Astronomie am Samstag

Programm 2017/18
.

Astro1Bild 1: Im Innern unseres Planetariums

Liebe Freundinnen und Freunde der Astronomie,
der Fachbereich Astronomie und der Förderverein des Theodor-
Fontane-Gymnasiumsorganisieren das siebte Jahr in Folge eine Reihe von Veranstaltungen für die an Astronomie interessierte Öffentlichkeit. Wir möchten Sie hierzu herzlich einladen.

Während der Veranstaltungen bieten wir Ihnen:

  • Vorführungen im Planetarium zum aktuellen Sternenhimmel (ca. 30 min)
  • Vorträge zu astronomischen Themen
    (ca. 30 – 60 min)
  • Beobachtung mit optischen Instrumenten (nur bei guter Sicht)

Die Veranstaltungen werden realisiert von Gisela Fiebig, Jutta Patzig, Ralf Böhlemann und Achim Fiebig.

Astro2Bild 2: Mondfinsternis am 28.09.2015, 03.30 Uhr, aufgenommen am Theodor-Fontane-Gymnasium

Termine und Vortragsthemen

Supernova SN1987A
25.11.2017/17.00 Uhr

Vor 30 Jahren hat Ian Shelton am Nachthimmel über dem Las-Campanas-Observatorium in Chile ein Himmelsobjekt entdeckt, das sich kurz zuvor nicht an dieser Stelle befand. Er hatte eine Supernova entdeckt. Was ist eine Supernova? Warum sind derartige Ereignisse für Astronomen so interessant?

Astro3Bild 3: SN1987A-Komposit von James Hoadley aus zwei Hubble-Teleskop-Aufnahmen der NASA aus den Jahren 1993 und 1999

Unsere Sonne

16.12.2017/17.00 Uhr
In diesem Beitrag geht es um den Aufbau der Sonne, ihren Einfluss auf uns Menschen und um die Sonne als Energiequelle. In einem Experiment wird gezeigt, wie man Aktivitäten der Sonne mit einfachen Mitteln nachweisen kann.
Astro4Bild 4: Sonnenuntergang in Isola Rossa (Sardinien) am 09.08.2017, 19.34 Uhr (MESZ)
LMA, VLT und Co - moderne Großteleskope der Astronomen

27.01.2018/17.00 Uhr
Im Norden Chiles stehen einige der bedeutendsten Großteleskope der Erde. Hier gibt es geringe Luftfeuchtigkeit, fast nie störende Bewölkung oder gar Regen. Der Vortrag gibt einen Überblick über ALMA (Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array) und VLT (Very Large Telescope) und informiert über einige Ergebnisse und Erkenntnisse, die mit diesen Teleskopen gewonnen wurden.

Astro5Bild 5: Das Paranal-Observatorium der Europäischen Südsternwarte in der Atacamawüste im Norden Chiles

Die BepiColombo Mission
24.02.2018/18.00 Uhr
Über den sonnennächsten Planeten Merkur ist vergleichsweise wenig bekannt. Dr. Harald Michaelis vom Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) gibt einen Überblick über eine Mission, mit der sich das ändern soll.
Diese Veranstaltung findet in der Sternwarte Liebenhof in Garzau-Garzin statt, die durch Gastgeber Peter Eichelkraut kurz vorgestellt wird.
Für eine Teilnahme ist eine Anmeldung per Email bis spätestens 17.02.2018 erforderlich.


Dr. Sigmund Jähn - Einblicke in die Raumfahrt

24.03.2018/18.00 Uhr
Am 26. August 1978 flog Sigmund Jähn zusammen mit Waleri Bykowski mit der Sojus 31 in den Weltraum. Er ist damit der erste Deutsche, der den Weltraum besucht hat. Unser Ehrengast berichtet an diesem Abend von den Erfahrungen und Erlebnissen seines Fluges.
Wir reihen uns mit diesem Thema in die Veranstaltungen des bundesweiten Astronomietages 2018 ein, der von der Vereinigung der Sternfreunde e.V. ins Leben gerufen wurde.

Astro6Bild 6: Kurz vor dem Start

Der aktuelle Flyer mit allen Terminen und Themen kann hier heruntergeladen werden.

Kontakt:

Tel.:          03341-36040

Email:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.gymnasium-strausberg.de

 

Redaktion:
Theodor-Fontane-Gymnasium, August-Bebel-Straße 49, 15344 Strausberg
Ansprechpartner: Ralf Böhlemann
Stand der Information: 10.10.2017

 

Bildnachweis:

Bild 1: Corpuslinea

Bild 2: Achim Fiebig und Ralf Böhlemann

Bild 3:https://de.wikipedia.org/wiki/SN_1987A#/media/File:Supernova-1987a.jpg (CC-BY 4.0)
Bild 4: Ralf Böhlemann

Bild 5: European Southern Observatory: http://www.eso.org/public/images/eso-paranal-51/
Bild 6: Bundesarchiv, Bild 183-T0709-273 / CC-BY-SA 3.0:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-T0709-273,_Waleri_Bykowski_und_Sigmund_J%C3%A4hn.jpg